bruckhof illertissen

schullandheim-freizeitheim-seminarhaus

Das Gelände des Bruckhofs

Der riesige Garten ist eine "idyllische, grüne Insel" in Illertissen, welche die unterschiedlichsten Tier- und Pflanzenarten beherbergt. Verschiedenste Baum- und Pflanzenarten wachsen hier wild im Garten, der absichtlich "natürlich" belassen wird. Es gibt darüber hinaus zahlreiche nistende Vogelarten am und ums Haus herum. Buntspecht, Kuckuck, Kauz und Bussard sind ebenso regelmäßige Gäste bzw. dauerhafte Bewohner, wie Eichhörnchen, Eidechsen, Bienen und manchmal sogar die geschützten Hornissen. Wir pflegen diese Vielfalt, um nicht nur unseren Gästen ein Erlebnis zu bieten, sondern auch, um diesen Tieren und Pflanzen im Sinne des Artenschutzes und der Lebensraumerhaltung gerecht werden zu können. Daher bitten wir alle unseren großen und kleinen Gästen um entsprechendes Verhalten und einen achtsamen Umgang mit diesen Tieren und Pflanzen im Bruckhof.